De Hüller Theoterspeeler - Julius geiht in (Un)Ruhestand

"Julius geiht in (Un)Ruhestand"
OT: Ruhestand - und plötzlich war die Ruhe weg !

von Regina Rösch, Theaterverlag Rieder, Wemding


Gerlinde Poppelrath ist mit sich und ihrem Leben zufrieden. Sie versorgt Haus und Familie, betreibt eine kleine Pension. liebt Kaffeeklatsch und Tupperabende und verbringt ihre Freizeit am liebsten mit ihren beiden Freundinnen Hertha und Gisela. Doch plötzlich ist dieses wunderschöne Leben zu Ende. Ehemann Julius verlässt nach 43 Jahren und 5 Monaten seine treue Sekretärin Lieselotte Schlüpfer und geht in den Ruhestand. Während Erwin und Herbert, die beiden Freunde von Julius, bereits Pläen für gemeinsame Unternehmungen der "Rentnergang" schmieden, wird Gerlinde schlagartig bewusst, dass ihr gewohntes "Lotterleben" ein jähes Ende hat. Denn ihr frisch pensionierter, handwerklich völlig talentfreier Ehemann hat sich vorgenommen, sowohl das Haus, als auch seine holde Gattin zügig auf Vordermann zu bringen. Da können selbst Tochter Wiebke und Schwiegersohn Stefan nur wenig helfen...


 Julius Poppelrath, Ruheständler
Klaus Ahlf
 Gerlinde Poppelrath, dessen genervte Gattin Gabi Kück
 Wiebke Poppelrath, Tochter Ina Mahler
 Stefan Seubert, Freund von Wiebke Thorben Offermann
 Herbert Brandt, Freund von Julius Wilfried Mahler
 Hertha Brandt, dessen Gattin Sandra Hoop
 Erwin Hirsch, Nachbar Rolf Kammann
 Gisela Hirsch, dessen Gattin Christiane Ahlf
 Lieselotte Schlüpfer, Ex-Sekretärin von Julius Regina Kern
 Korl Meyer, Pensionsgast Thomas Oellrich
 Souffleur Immo Schweidler
 Bühne Günter Andreas
  Ewald Kern
  Günter Patjens
 Kartenvorbestellungen, Platzreservierungen Annika Raspe
  Petra Keßler
  Birgit Kammann

 


Wie immer im Programm: Plietsch op Platt

Die Ohrwürmer mit Wilfried, Sigrid, Marlies, Ute und Klaus

sowie Gerhard mit der Handharmonika