De Hüller Theoterspeeler - Hannes, wo weers du letzte Nacht

Hannes, wo weers du letzte Nacht?
1999
von Hans Lellis, Deutscher Theaterverlag Weinheim

Hannes und sein Freund Fritz haben einen "Zug durch die Stadt" gemcht und dabei auch die Puppen im "Roten Kater" tanzen lassen. Als am nächsten Tag die Nüchternheit wieder einkehrt, haben beide Schwierigkeiten, ihren Frauen zu erklären, warum eine "Tagung" in der stadt bis früh morgen sum 4.00 Uhr dauert.
Zu allem Übel hat sich das Fräulein Lilly aus dem "Roten Kater" auch noch über Nacht bei Hannes einquartiert. Dieser befürchtet nun, daß seine Frau Greten wenig Verständnis für diese "Einquartierung" aufbringen wird. Da hat er nicht ganz Unrecht, der arme Hannes!


Hannes Rieger, Bauer   Wilfried Mahler
Greten, seine Frau   Regina Kern
Toni, deren Sohn   Matthias König
Martin, deren Sohn   Dennis Raspe
Steffi, Tonis Frau   Sandra Hoop
Barthold, Knecht   Wilfried Bartels
Metta, Dienstmagd   Herta Stelling
                           Fritz Brunner, Bürgermeister   Klaus Ahlf
Lena, seine Frau   Petra Meyer
Lilly, Schauspielerin   Christiane Ahlf
Souffleur   Hans-Heinrich Kruse
Maske   Regina Kern
Bühne   Gerhard Mahler
Günter Andreas
Ewald Kern
Günter Patjens
Programm   Richard Schlichting
Petra Meyer
Regie   Wilfried Mahler


Wie immer:
Die Ohrwürmer
mit Wilfried, Sigrid, Marlie, Ute und Klaus
sowie Gerhard mit der Handharmonika