De Hüller Theoterspeeler - De Rosenkrieg

De Rosenkrieg

Komödie von Heidi Mager

Bald ist es soweit. Die selbstgezüchtete Rose des Hobbygärtners Peter Evers soll getauft und prämiert werden. Liebevoll hegt und pflegt er seinen Augenstern. Das Glück wäre perfekt, wenn nicht Tochter Nicole, frischgebackenen Mutter, den Eltern standhaft verschweigen würde, wer der Vater ihres Kindes ist. Und dass ausgerechnet Tobi, der Sohn der Nachbarn, ein Grundstück erbt, mit dem die Evers heimlich gerechnet hatten, lässt die Stimmung auf den Tiefpunkt sinken. Allmählich gerät nicht nur der Familien-, sondern auch der Nachbarschaftsfrieden ernsthaft in Gefahr, zumal sich von Opa Wendt nicht  gerade sagen lässt, dass das Alter weise macht. Mit spitzer Zunge heizt er die Eskalation mächtig an und hat auch noch Spaß dabei. Als die Situation völlig verfahren scheint, fällt jedoch der schwatzhaften Nachbarin eine besondere Rolle zu und auch Nicole entschließt sich endlich, den Vater ihres Kindes zu benennen.


                Herbert Wendt  Rolf Kammann
Rosi Wendt, seine Frau  Gabi Kück
Hannes Wendt, Vater von Herbert  Willi Mahler
Tobias (Tobi) Wendt, Sohn von Rosi und Herbert  Jan Wolff
Peter Evers  Thomas Oellrich
 Hilde Evers, seine Frau  Christiane Ahlf
 Nicole Evers, Tochter von Hilde und Peter  Ina Mahler
 Frau Muhs, Nachbarin  Regina Kern
Herr Schulz, Gemeinderat Matthias König
Souffleur Immo Schweidler
Bühnenbau

 
Günter Andreas
Ewald Kern
Günter Patjens
Kartenvorbestellungen, Platzreservierungen

 
Annika Raspe
Birgit Kammann
Petra Keßler

 


Wie immer im Programm: Plietsch op Platt

Die Ohrwürmer mit Wilfried, Sigrid, Marlies, Ute und Klaus