De Hüller Theoterspeeler - Thomas Oellrich

Thomas Oellrich

Schauspieler

Thomas hat schon als Jugendlicher bei Sketchen mitgespielt und seit vielen Jahren nun wirkt er in unterschiedlichsten Rollen bei den Dreiaktern mit. Er war schon der Arzt, der Makler, der Knecht, der Bauer,...
Bei "Sigi ist an allns Schuld" war Thomas fast die ganze Zeit über auf der Bühne zu sehen - und zwar als Sägewerkbesitzer Martin. An dem Tratsch, der so im Treppenhaus verbreitet wurde, wollte er sich 2012 nicht beteiligen, danach war er aber wieder dabei.

 

2016 "Julius geiht in (Un)Ruhestand" Korl Meyer, Pensionsgast
2015 "Birnen, Bohnen und Speck" Ferdinand von Zitzewitz, Kurgast und Heiratsschwindler
2014 "Hüttenzauber" Eckehard Hansen, Chef von Kurti
2013 "Onkel Hubbi mokt dat all!" Eduard Jägermeister, Wachtmeister
2011 "Sigi is an Allen's Schuld" Martin Oberdieck, Sägewerksbesitzer
2010 "De gemischte Sauna" Heinz, Frisör
2009 "De Hexenhoff" Hubert Zimmerschiet, Husmokler
2007 "Kattenjammer" Fritz, Nachbar
2006 "Schäferstündchen" Hinrich Mahler, Sohn
2005 "Dat Lock in de Wand" Wilhelm von Amsberg zu Wittenstein
2004 "De hölten Jungfro" Hein Cohrs, Gemeinderat
2003 "De leevbrünstige Buur" Frank Schlüsenfink, derer Sohn
2002 "Onkel Paul is de Beste" Michael, Sohn
2000 "De Jungfern von'n Eickenhoff" Otto, Tierarzt
1998 "Bett un Fröhstück" Klaus Harder, Vertreter für Feuerlöscher
1997 "Brandstiftung" Jan, Sohn
1996 "Petrus gifft Urlaub" Harro Kopmann, Ingenieur
1995 "Verdreihte Verwandtschopp" Harm Klausen, Jungbuer
1994 "Keen Tied för Opa" Gerd, Söhn
1991 "Mien Fro hett'n Brögam" Heinz Ennerich, Kunstmaler
1990 "Rendezvous in't Buernschapp" Bernd Kröger, junger Mann