De Hüller Theoterspeeler - Ewald Kern

Ewald Kern

Schauspieler, Bühnenbau

Auch Ewald gehört zu den "Schauspielern der ersten Stunde" und trat damals bei der "Swienskomödi" mit auf. In den folgenden Jahren war er immer mit dabei, dachte sich nach zehn Jahren aber, dass es nun reicht und war 1989 als "Dr. Albers" bei "Muddern kriggt Zwangsurlaub" das letzte mal auf der Bühne zu sehen - jedenfalls für das Publikum.
Seitdem gehört Ewald zu den unentbehrlichen Helfern, die uns jedes Jahr die Bühne wieder so schön zurechtbauen. Das hat er zuvor natürlich auch schon "nebenbei" gemacht.
1989 "Mudder kriggt Zwangsurlaub"
Dr. Albers, Arzt
1987 "De hölten Jungfroo" Peter Ropers, Gemeendrot
1986 "Dat Horoskop" Jens Wulf, Ingenieur
1984 "Wehr di Jost" Vadder Frerichs
1982 "Besöök ut de Stadt" Jan, Söhn
1980 "Schwienskomödie" Anton Borchers, noch´n Nober